Gründungsversammlung

Aus Liberale Gamer Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Gründungsversammlung fand am 20.01.2019 statt. Auf der Gründungsversammlung wurde die Satzung, das Grundsatzpapier und das Organisationspapier verabschiedet und der erste Vorstand mit Adrian Zetzschke als Vorsitzenden, Philippe Hintzen und Sascha Reimann als stellvertrete Vorsitzende, Florian Hilpoltsteiner als Schatzmeister, sowie Stefan Stawiarski und Franziska Seitz als Beisitzer gewählt.


Gründungsversammlung
Datum 20.01.2019
Versammlungsleitung Roland Fink
Protokollführung Stefan Stawiarski
Beschlüsse Beschlüsse:


TOP 1 Begrüßung

Adrian Zetzschke begrüßt alle Anwesenden auf dem Teamspeak-Server. Er breichtet von der Arbeit des Vorstandes.

TOP 2 Wahl eines Sitzungsleiters

Stefan Stawiarski schlägt Roland Fink als Sitzungsleitung vor.

Es gibt keine Gegenvorschläge oder vorbehalte. Roland wird als Sitzungsleiter gewählt.

TOP 3 Wahl eines Protokollanten

Adrian Zetschke schlägt Stefan Stawiarski als Protokollanten vor.

Stawiarski wird als Protokollant gewählt.

TOP 4 Beratung/Abstimmung Konzeptpapier

Adrian stellt das Konzeptpapier vor.

Es gibt eine Diskussion darüber, ob es nötig sei, dass der Vorsitzender der Liberalen Gamer Mitglied von anderen Liberalen Organisationen sein muss. Es wird klar gestellt, dass es für eine Liberale Vorfeldorganisation nötig ist, dass der Vorstandsvorsitzende FDP Mitglied sein muss. Aus diesem Grund entsteht eine Debatte, dass nur eine FDP-Mitgliedschaft zum Vorstandsvorsitzenden qualifizieren soll. Ein solcher Änderungsantrag wird gestellt und ist mit allen weiteren Änderungsanträgen dem Protokoll angefügt.

Es wird nachgefragt, ob es Sinnvoll ist, Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aufzunehmen. Die Liberalen Gamer wollen noch keine geographischen Einschränkungen für Ihre Mitglieder vornehmen.

Abschließend wird das Konzeptpapier nach Abstimmung angenommen.

TOP 5 Beratung/Abstimmung Organisationspapier

Phillipe stellt das Organisationspapier vor. Es wird unter zwei Enthaltungen mit 9 Für-Stimmen angenommen.

TOP 6 Beratung/Abstimmung Finanzordnung

Florian stellt die Finanzordnung vor.

Es wird vorgeschlagen, höhere Mitgliederbeiträge zu erheben. Um Wachstum des Vereins zu fördern, wird davon abgesehen.

Es wird mit unter 2 Enthaltungen und einer Ablehnung mit 11 Stimmen angenommen.

TOP 7 Beratung/Abstimmung Satzung

Die Satzung wird vorgestellt, Diskutiert und nach Änderungsanträgen als Ganzes abgestimmt. Es wird unter einer Enthaltung mit 11 Für-Stimmen angenommen.

TOP 8 Beratung/Abstimmung Geschäftsordnung

Es gibt keine Änderungsanträge oder Gegenreden. Die Geschäftsordnung wird unter 2 Enthaltungen mit 13 Stimmen angenommen.

TOP 9 Wahl des Vorsitzenden

Stefan Stawiarski schlägt Adrian Zetzschke als Vorsitzenden vor.

Er ist noch kein Mitglied der Freien Demokraten. Die Satzung sieht vor, dass diese erst mit der Eintragung gültig wird. Er soll seinen Mitgliedsantrag so schnell wie möglich beim Sitzungsleiter nachreichen.

Er wird unter einer Enthaltung mit 12 Stimmen gewählt und nimmt die Wahl an.

TOP 10 Wahl ein eines stellvertretenden Vorsitzenden

Adrian schlägt Philippe Hintzen vor.

Er stellt sich vor und stellt sich den Fragen der Mitglieder.

Er wird unter einer Enthaltung mit 11 Stimmen gewählt und nimmt die Wahl an.

TOP 11 Wahl eines zweiten stellvertretenden Vorsitzenden

Adrian schlägt Sascha Reimann vor.

Er stellt sich vor und stellt sich den Fragen der Mitglieder.

Er wird einstimmig mit 11 Stimmen gewählt und nimmt die Wahl an.

TOP 12 Wahl des Schatzmeisters

Adrian schlägt Florian Hilpoltsteiner vor.

Er stellt sich vor und stellt sich den Fragen der Mitglieder.

Er wird einstimmig mit 12 Stimmen gewählt und nimmt die Wahl an.

TOP 13 Wahl eines Beisitzers

Adrian schlägt Stefan Stawiarski vor.

Er stellt sich vor und stellt sich den Fragen der Mitglieder.

Er wird bei einer Enthaltung mit 11 Stimmen gewählt und nimmt die Wahl an.

TOP 14 Wahl eines zweiten Beisitzers

Adrian schlägt Franziska Seitz vor.

Sie stellt sich vor und stellt sich den Fragen der Mitglieder.

Sie wird einstimmig mit 9 Stimmen gewählt und nimmt die Wahl an.

TOP 15 Wahl zweier Kassenprüfer

Moritz Asbrand und Daniel Reuter werden als Kassenprüfer vorgeschlagen und gewählt.

Beide nehmen die Wahl an.

TOP 16 Wahl zweier Ersatzkassenprüfer

Marcus Moga und Patrick Arleth werden vorgeschlagen und gewählt.

Beide nehmen die Wahl an.

TOP 17 Verabschiedung

Adrian bedankt sich bei Roland für die souveräne Sitzungsleitung und bei allen Anwesenden für ihr Engagement. Er verabschiedet alle herzlich.

Siehe auch

Mitgliederversammlungen der Liberalen Gamer
Gründungsversammlung |  1. Mitgliederversammlung  |   2. Mitgliederversammlung  |   3. Mitgliederversammlung